Lexikon


  

Sie können das Glossar über das Suchfeld und das Stichwortalphabet durchsuchen.

@ | A | Ä | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | Ö | P | Q | R | S | T | U | Ü | V | W | X | Y | Z | Alle

E

EMA

Antikörper gegen Endomysium.


EMA-IgA

Antikörper (= Immunglobuline) der Klasse IgA gegen Endomysium sind ein sehr spezifischer Blutwert zur Diagnose der Zöliakie. Die Analyse kann aber nur bedingt automatisiert erfolgen und muss deshalb von einem erfahrenen Laborassistenten durchgeführt werden. Aus diesem Grund bieten nicht alle Labore diesen Test an.


Endomysium

Bedeutet "innerhalb des Muskels" und ist eine Bindegewebsschicht, die jede einzelne Muskelzelle umgibt.


Endoskopie

Untersuchung der Körperhöhlen (z.B. Darm, Blase, Atemorgane) mit einem langen, flexiblen und beweglichen Schlauch, an dessen Ende sich eine kleine Kamera, Licht sowie verschiedenen kleinen Werkzeugen befinden (Endoskop).


Entzündung

Eine Entzündung wird durch das Immunsystem als Folge einer Infektion, Reizung oder Verletzung ausgelöst und ist gekennzeichnet durch Rötung, Wärme, Schwellung und Schmerzen im betroffenen Gewebe. Sie kann an jeder Stelle des Körpers auftreten.


Enzyme

Verschiedene Arten von Enzymen haben unterschiedliche Funktionen in unserem Körper, z.B. manche wirken wie kleine Scheren, die Nahrungsbestandteile zerlegen, andere können die Struktur bestimmter Moleküle verändern.


Exokrin

Produktion und Absonderung von Körperflüssigkeiten auf die Haut oder die mit Schleimhaut ausgekleideten Hohlräume des Körpers. Dazu zählt z.B. die Produktion von Schweiß durch Schweißdrüsen der Haut, Produktion von Speichel durch Speicheldrüsen oder die Produktion von Verdauungssäften durch Leber, Bauchspeicheldrüse und Zellen der Darmschleimhaut.